Über uns

Möglicherweise sind wir künstlerisch begabt und möchten euch bekehren? Oder vielleicht hat einer von uns ein fettes Business mit einer Million, die es zu beschreiben gilt? Oder der Andere zu lange Beine für diese Welt? Eventuell sollten hier nicht nur Fragen stehen, sondern auch Antworten? Ist unser Ziel tatsächlich ein Mikrophoné? Oder sind wir vielmehr dazu angehalten der Welt zu zeigen wie x-beliebig man sein kann? Ja? Nein? Vielleicht?

So viel Energie und Liebe in nur einem Foto – mbmkt!

Modelbeinmann

90% Beine, 10% Gewissen. Mit dieser Aufteilung schlägt sich ein großgewachsenes Pferd durch die Prärie der Grenzgebiete. Sicherlich fragen Sie sich, was uns diese Story interessiert? Die Antwort darauf ist die gleiche, wieso Sie unseren Podcast hören sollen. Denn dieser Modelbeinmann ist nicht wie die anderen Modelbeinmänner. Er kämpft mit Herz und Seele und den rechtlichen Mitteln, die einem Bundesbürger durch die Legislative bereitgestellt werden. Sogesehen ist er also ziemlich unbewaffnet. Wäre da nicht sein Mundwerk. Eine Waffe, die ihm keiner mehr nimmt. Nicht ich, nicht du. Schlussendlich geht es diesem Modelbeinmann nur um eine Sache:

“Hauptsache Alessio gehts gut.”

Karrieretyp

Was Füße für uns Humanoide sind, ist Karrieretyp für die Sozioökonomie! Mit seiner besonnenen und ausgeglichenen Art gleicht er Größen wie Alexander Markus und Lothar Matthäus, aber er kümmert sich lieber ums Geld. Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal aber ist und bleibt seine Konsistenz: außen flüssig und innen stabil – das verkauft sich super. Ein Typ zum Pferde stehlen und erst recht ein Typ der sich nicht zu schade ist, Geld zu machen! Baut diesem Idol endlich sein Denkmal! Jetzt!